Unser Angebot:

 Bevor ein neuer Begleiter in Ihr Haus einzieht.

  • wir beraten Sie gerne über Merkmale und die Bedürfnisse verschiedener Rassen.
  • notwendige Vorbereitungen (Transport, Einzug im neuen Heim)
  • artgerechtes Zubehör
  • Stubenreinheit
  • bei Dingen die sinnvoll sind
  • und bei Dingen welche zwar ganz nett sein können, die man sich aber auch sparen kann, usw.

 

 Welpenprägungsspieltage (Alter: 8 Wochen – ca. 5 Monaten) - Kindergarten

Spielend und ohne Druck lernen und neue Eindrücke sammeln können. Im Mittelpunkt stehen hier artgerechtes Sozialverhalten und Umweltsicherheit. Unsere Wertigkeit liegt sowohl im Spiel der Welpen miteinander als auch in kleinen spielerischen Übungseinheiten des Mensch-Hund-Teams.

 

 Junghunde (Alter: ab ca. 5 - 6 Monaten) - Vorschule

Auch hier legen wir großen Wert auf den sozialen Umgang zwischen den Hunden, daneben werden nun schon “Sitz”, “Platz”, “Bei Fuß” und “Bleib” den Übungsplan ergänzen sowie ”Gehen an lockerer Leine”.

 

 Gruppentraining (in Kleingruppen ca. 4 - 6 Teams)

In diesem Kurs steht der Grundgehorsam an erster Stelle, d.h. das was bisher spielerisch erlernt wurde, zu festigen und auszubauen.

Auf Wunsch Vorbereitung zur Begleithundeprüfung.

 

 Sich einfach nur die Seele aus dem Leib rennen

Viele Hunde kennen das schon gar nicht mehr. Immerzu gemaßregelt, vielleicht nicht ganz so leinenführig, wie Mann/Frau sich das vorstellt. Also nie ohne Leine ...

Bei uns können Sie das mal ausprobieren. Unser Trainingsgelände ist eingezäunt und wenn Ihr Hund nicht gerade  2 m hohe Zäune überspringt, dann kann er sich dort auch mal so richtig austoben. Sprechen Sie mit uns, dann können wir kurzfristig einen Termin mit Ihnen vereinbaren.

 

 ANALYSE + Verhaltenstherapie

Wir kommen gerne zu Ihnen nach Hause um versteckte Potentiale, im gewohnten Umfeld des Mensch-Hund-Teams, zu finden. Anschließend erstellen wir den dazu passenden Trainingsplan für ein Einzel- oder ein Gruppentraining.

 

 

 AGILITY (in Kleingruppen ca. 4 - 6 Teams)

Agility ist eine noch relativ junge Hundesportart, bei der ähnlich dem Pferdespringen, ein Parcours in der richtigen Reihenfolge abgearbeitet werden muss. Möglichst schnell und fehlerfrei sollte dabei das sechsbeinige Team den Parcours bewältigen. Im Gegensatz zum Reitsport, muss der Mensch mit seinem Hund mitlaufen, um diesen über den Parcours zu lenken - ohne Leine versteht sich.
Außerdem gibt es auch einige zusätzliche Geräte um die Geschicklichkeit des Hundes zu fördern. So muss der Hund unter anderem durch einen Reifen springen, durch verschiedene Tunnel durch, eine Wippe oder einen 30 cm breiten Steg überwinden.
Das blinde Verständnis, das Vertrauen und die Abstimmung, welche sich das Team in dieser Sportart nach und nach erarbeitet, gibt eine ganz besondere Bindung zwischen Mensch und Hund.
Ob „Mensch“ dabei nur Beschäftigung, Bewegung oder Freude an neuen Herausforderungen für sich und seinen Hund sucht, oder auf eine Turnierteilnahme hin arbeitet, ist für uns unerheblich. Wir werden für jedes Team die optimale Förderung und Unterstützung geben.
Im Vordergrund steht auf jeden Fall, dass Agility Spaß für Mensch und Hund bieten soll!